Sahnesyphon • Sahnespender • Sahnebereiter im Test

Finden Sie das beste Gerät für Ihre Küche

  • Einfache Bedienung auf Knopfdruck
  • Feinstes Dosieren und kreatives Gestalten
  • Optimale Hygiene und leichte Reinigung
  • Lange Haltbarkeit im Kühlschrank ohne Konservierungsstoff

Mühevolles Sahneschlagen gehört der Vergangenheit an. Nutzen Sie die vielfältigen Vorteile eines Sahnesyphons bei der Zubereitung von locker leichter Schlagsahne und verwenden Sie den nützlichen Küchenhelfer zur Zubereitung von raffinierten Desserts, kalten und warmen Soßen oder schmackhaften Espumas.

Die Auswahl an Sahnespendern auf dem Markt ist groß. Der Sahnesyphon Test hilft ihnen dabei, das passende Gerät für Ihre individuellen Ansprüche zu finden. Informieren Sie sich auf unserer Webseite über die einzelnen Sahnebereiter verschiedener Hersteller und entscheiden Sie sich für Ihren Favoriten.

Sahnebereiter Testsieger

Hier finden sie eine Auflistung der besten Sahnespender aus dem Test:

Sahnesyphon Testsieger

5star-120x

iSi Sahnespender Gourmet Whip Plus

sahnebereiter-test-angebote

sahnebereiter-test-testbericht

Sahnesyphon Preistipp

5star-120x

iSi Schlagsahnespender Easy Whip

sahnebereiter-test-angebote

sahnebereiter-test-testbericht

Alle Geräte im Vergleich

Eine Übersicht aller Geräte im Test finden Sie hier
hier ansehen

Sahnekapseln

Sie sind auf der Suche nach passenden Sahnekapseln für Ihr Sahnesyphon? Hier finden Sie eine praktische Übersicht zu allen gängigen N2O Lachgas Kapseln verschiedener Hersteller, die für den Betrieb eines Sahnebereiters benötigt werden.

Mehr Informationen hier unter:

Sahnekapseln

Sahnesyphon Rezepte

Sie sind auf der Suche nach Ideen für neue Sahnesyphon Rezepte? Hier finden Sie eine praktische Übersicht zu leckeren Desserts, Espuma Rezepten und weiteren kulinarischen Highlights, die mithilfe eines Sahnespenders zubereitet werden können.

Mehr Informationen hier unter:

Sahnesyphon Rezepte

Was ist ein Sahnesyphon?

Bei einem Sahnesyphon, auch Sahnespender oder Sahnebereiter genannt, handelt es sich um ein Küchengerät, dass spezielle zur Zubereitung von Schlagsahne oder anderen Creme-, Mousse- oder Schaumgerichten verwendet wird. Für den Einsatz wird zudem eine mit N2O (Distickstoffmonoxid) gefüllte Gaspatrone benötigt, die im Inneren des Sahnebereiters für den benötigten Druck sorgt, der flüssige Ausgangsstoffe aufgeschäumt durch das integrierte Dosierventil treibt. Sahnespender sind in verschiedenen Größen und Varianten erhältlich, die hier im Test ausführlich vorgestellt werden.

Für was wird ein Sahnebereiter verwendet?

sahnespender-testDer herkömmliche Weg, um Schlagsahne oder andere Schaumgerichte herzustellen, ist der anstrengende und mit hohem Zeitaufwand verbundene Einsatz eines Rührbesens. Wer kennt nicht das Gefühl, minutenlang auf die Sahne einzuschlagen, bis der Arm bereits schmerzt, aber die Schlagsahne trotzdem einfach nicht gelingen will?

Mit einem Sahnesyphon lassen sich Schlagsahne und andere Schaumgerichte schnell und einfach zubereiten: Ohne Anstrengung. Ohne Schmerzen. Aber mit garantiert viel Geschmack und stets idealer Konsistenz! Die Geräte aus dem Sahnespender Test sorgen für eine echte Erleichterung in der Küche und bringen gleich mehrere Vorteile mit sich:

  • Lockerleichte Schlagsahne garantiert

Manchmal will die selbst geschlagene Sahne einfach nicht gelingen – auch hier hilft der Schlagsahnebereiter! Dank der raffinierten Drucklufttechnik mit Gaskapseln gelingt die Herstellung von Schlagsahne im Sahnesiphon immer. Auch wenn überraschend Besuch zum Nachmittagskaffee kommt, sind Sie jederzeit bestens vorbereitet.

  • Schlagsahne optimal Aufbewahren

Wenn man Schlagsahne auf herkömmliche Art und Weise in einer Schüssel zubereitet, können Verunreinigungen wie Staub und Schmutz oder Essensreste mit Leichtigkeit in die Sahne kommen. Eine Aufbewahrung ist daher besonders schwierig und oftmals muss die leckere Schlagsahne bereits nach dem Nachmittagskaffee weggeschmissen werden. In einem Sahnesiphon ist der Inhalt hingegen stets luftdicht verschlossen vor Umwelteinflüssen geschützt und kann sogar mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die zubereitete Schlagsahne bleibt länger frisch, ganz ohne dass zusätzliche Konservierungsstoffe benötigt werden, wie sie in Sahnespritzern aus dem Supermarkt zu finden sind.

  • Raffinierte Desserts zaubern

Mithilfe eines Sahnebereiters lässt sich nicht nur einfach Schlagsahne herstellen, sondern auch eine Vielzahl von anderen schmackhaften Süßspeisen kredenzen. Nutzen Sie die verschiedenen Ventildüsen der Geräte, um Kuchen und Torten zu verzieren oder bereiten Sie leckere Mousses und Cremes nach Ihren persönlichen Vorstellungen zu. Auch Kaffeespezialitäten wie der beliebte Latte Macciato lassen sich optimal mit einem Sahnebereiter vollenden.

  • Rezepte aus der Molekularküche

Mit einem der Geräte aus dem Sahnebereiter Test lassen sich auch kalte und warme Schaumgerichte, sogenannte Espumas zubereiten. Die aus der Molekularküche stammenden Spezialitäten liegen voll im Trend und finden immer häufiger den Weg aus den Küchen der Sterneköche auf den heimischen Esstisch. Bieten Sie Ihren Gästen etwas ganz Besonders, beispielsweise mit einem Bärlauch Espuma aus Ihrem Sahnesyphon.

Sahnespender – Gastronomie und Haushalt

sahnebereiter-testVor allem im Gastronomiebereich ist es wichtig, auf hochwertige und zuverlässige Küchenhelfer zu setzen. Ein Siphon aus Edelstahl ist hier nicht nur aus hygienischen Gründen Pflicht. Das Modell iSi Sahnespender hat sich beispielsweise in diesem Bereich als Marktführer durchgesetzt. Trotzdem möchten immer mehr Hobbyköche auch zu Hause nicht mehr auf gute Qualität verzichten und greifen auch für die eigene Küche zum Marktführer.

Gerade Personen die Spaß am Zubereiten von raffinierten Desserts haben oder die interessante Molekularküche ausprobieren möchten, sollten einen guten Sahnebereiter im Inventar haben. Aber auch um einfach locker leichte Schlagsahne für Kuchen oder Kaffeespezialitäten herzustellen und diese mehrere Tage im Kühlschrank aufheben zu können, ohne dass die Sahne schlecht wird, eignet sich ein hochwertiger Küchenhelfer.

Wie funktioniert ein Sahnesyphon?

Die Funktionsweise der Geräte aus dem Sahnesyphon Test basiert auf dem Prinzip einer einfachen Siphonflasche. Der Behälter wird bis zu 75 Prozent des verfügbaren Fassungsvermögens mit einer Flüssigkeit gefüllt. und anschließend luftdicht verschlossen. Über ein Gasventil wird der Innenraum mit dem Treibgas N2O (Distickstoffmonoxid) aus einer aufgesteckten Gaspatrone unter Druck gesetzt. Der entstandene Unterdruck treibt den Inhalt des Behälters nun aufgeschäumt durch die Dosierdüse, sobald diese geöffnet wird. Das Gas übernimmt also die aufwendige Aufgabe des Aufschäumens, die man auf herkömmlichem Wege mühsam von Hand erledigen müsste.

Verschiedene Dosierdüsen mit der Form von Rosen, Tulpen oder Sternen, sorgen zudem für eine individuelle Musterung beim Austreten aus dem Behälter. Auf diese Weise lässt sich Schlagsahne oder Schaum ganz nach dem eigenen Vorstellungen optisch ansprechend auf Speisen kredenzen.

Sahnesyphon Test – Bewertungskriterien

sahnesyphon-bewertungDamit Sie den besten Sahnespender für Ihre Küche finden, haben wir uns die beliebtesten auf dem Markt erhältlichen Modelle genauer unter die Lupe genommen. In unseren ausführlichen Testberichten zu den einzelnen Geräten werden die Sahnebereiter und deren positive und negative Eigenschaften genauestens beschrieben. Dabei gehen wir auf folgende Kriterien ein:

  • Design und Material

Welchen Eindruck macht das Äußere eines Gerätes? Aus welchem Material ist der Sahnespender gefertigt und wie sind die einzelnen Bauteile verarbeitet? Hier geht es um Qualität und die äußere Erscheinung.

  • Handhabung und Reinigung

Wie macht sich das Gerät im Alltag? Kommt man mit dem Befüllen des Sahnesyphons gut zurecht? Lassen sich Sahnekapseln einfach verwenden? Ist die Reinigung einfach zu erledigen? Hier geht es um die praktische Nutzung des Geräts.

  • Erfahrungen von Kunde

In diesem Abschnitt haben wir die verschiedenen Erfahrungsberichte von Kunden auf Bewertungsplattformen und in Onlineshops für Sie zusammengefasst. Auf diese Weise erfahren Sie, welche Eigenschaften der jeweiligen Geräte von Kunden besonders geschätzt oder bemängelt werden.

  • Testfazit

Im letzten Abschnitt finden Sie ein zusammenfassendes Testfazit sowie eine praktische Übersicht zu den positiven und negativen Punkten des vorgestellten Gerätes. Hier werden alle Eigenschaften noch einmal kompakt wiedergegeben, um Ihnen bei der Beurteilung des Modells und der Kaufentscheidung zu helfen.

Sahnesyphon kaufen – auf was ist zu achten?

Wenn Sie einen Sahnespender kaufen möchten, sollten Sie sich vorab über die wichtigsten Kriterien Gedanken machen.

Die Geräte aus dem Sahnespender Test sind in verschiedenen Preisklassen erhältlich. Natürlich muss man bei günstigeren Modellen Abstriche beim Komfort oder der Qualität hinnehmen. Hier kommt es vor allem darauf an, wie oft man den Küchenhelfer verwendet und wie hoch der eigene Anspruch ist. Wer mit viel Leidenschaft besonders raffinierte Rezepte zubereiten möchte, der sollte zu einem hochwertigeren Gerät greifen, als jemand der nur einmal im Monat für Gäste Schlagsahne zubereiten möchte. Der aus Edelstahl gefertigte iSi Sahnespender hält beispielsweise für Jahrzehnte, auch bei regelmäßigem Einsatz.

  • Material: Plastik, Aluminium oder Edelstahl

sahnesyphon-test-infoDas Material des Gerätes ist besonders wichtig. Ein guter Sahnespender sollte komplett aus Edelstahl gefertigt sein. Auf diese Weise kann eine bestmögliche Hygiene gewährleistet und die Gefahr des Auftretens von Abnutzungserscheinungen bereits nach nur wenigen Anwendungen signifikant gesenkt werden. Bei Produkten aus Plastik besteht zudem die Gefahr, dass Ablagerungen von bei der Herstellung verwendeten Weichmachern in die mit dem Gerät zubereiteten Nahrungsmittel gelangen.

  • Füllmenge: Ausreichend Platz für leckere Rezepte

sahnesyphon-test-infoDie Füllmenge eines Sahnebereites richtet sich nach dem Fassungsvolumen des Gerätekörpers und beeinflusst, welche Menge an Zutaten in den Behälter passt. Die im Sahnesiphon Test vorgestellten Modelle sind in drei verschiedenen Größen erhältlich. Die größten Geräte bieten ein Fassungsvolumen von 1.0 Litern während kleinere Modelle mit 0.5 Litern und 0.25 Litern angeboten werden. Während 0.25 Liter Sahne gerade so für einen gemütlichen Nachmittagskaffee zu viert reichen, lassen sich mit dem 1.0 Liter Modellen auch ganze Desserts für mehrere Personen oder Schlagsahne für mehrere Tage zubereiten.

  • Reinigung: Saubermachen nach dem Einsatz

sahnesyphon-test-infoNach der Zubereitung von Speisen ist es mit der Arbeit in der Küche leider nicht getan. Die oftmals ebenso aufwendige Aufgabe ist dann das Saubermachen von Küche und Geräten. Eine einfache Reinigung ist daher ein wichtiges Kriterium für die Auswahl des passenden Gerätes aus dem Sahnesiphon Test. Damit der Sahnespender hygienisch sauber wird und nicht nur Verunreinigungen, sondern auch Bakterien rückstandslos entfernt werden können, sollte der Deckel komplett abnehmbar sein und mit einer großen Öffnung ausgestattet sein, um einfach an jede Stelle im Inneren des Gerätes zu gelangen. Optimalerweise ist der ausgewählte Sahnebereiter sogar spülmaschinenfest und kann bequem im Geschirrspüler gereinigt werden. Auch einzelne Zubehörteile wie Dosiertüllen und Ventildichtungen sollten gut zu reinigen sein.

Sahnespender, Sahnesyphon, Sahnebereiter – was ist was?

Wie Ihnen bestimmt schon beim Lesen des Textes aufgefallen ist, gibt es für die hier im Test vorgestellten praktischen Küchenhelfer zahlreiche verschiedene Bezeichnungen. Grundsätzlich können alle Begriffe verwendet werden, da sie sich alle auf dasselbe Gerät beziehen und jeder weiß, was gemeint ist. Genau genommen handelt es sich um eine Siphonflasche, also eine Zapfflasche, der Flüssigkeit unter Zugabe eines Gases entnommen wird. Die Bezeichnung Sahnesiphon bzw. Sahnesyphon ist also sehr zutreffend. Aufgrund der Verwendung hauptsächlich zur Zubereitung und Dosierung von Schlagsahne werden die Geräte aber auch häufig als Sahnespender bzw. Schlagsahnespender oder Sahnebereiter bzw. Schlagsahnebereiter bezeichnet. In der Schweiz sind die Geräte hauptsächlich unter dem Namen Rahmbläser bekannt. Weniger oft wird der Begriff Sahnesprüher verwendet, da hier eventuell die Verwechslungsgefahr mit Einwegsprühdosen, wie man sie aus dem Supermarkt kennt, besteht. Auch der Begriff Sahneaufschäumer wird eher selten genutzt. Eine weitere seltene, aber durchaus lustige Bezeichnung ist schließlich Sahneboy.

Egal, wie auch immer Sie den praktischen Küchenhelfer bezeichnen, finden sie den besten Sahnespender für die Zubereitung leckerer Süßspeisen hier im großen Sahnesyphon Test.